+49 174 1020089 info@stephan-mattner.de

MTW_Visual 2_2015-10-17

Trio MTW press foto

Stephan Mattner – tenorsax/effects
Nils Tegen – drums/laptop
Andreas Wahl – guitars

Musik, die Genregrenzen von modern Jazz, Neuer Musik, Pop, Heavy Metal neu definiert.
Die drei Individualisten Mattner, Tegen und Wahl füllen spielerisch die vermeintliche Lücke des nicht vorhandenen Basses in der Besetzung.
Erweitert durch Effekte und rhythmische Unterstützung durch ein Laptop entsteht eine groovebetonte Musik die eine neue Klangästhetik schafft.“

 


nrwjazz.net 10.12.2016

Unangepasst 

Mattner, Tegen und Wahl im Goethebunker

„So geht rohe Spielfreude, die im Kern aber viel Feingeist und konsequente Ausformulierungen offenbart, sowohl was den melodischen Erfindungsreichtum in Andreas Wahls Gitarrenspiel anbelangt, als auch die ganze präzise getaktete, gerne brachial wuchtige und ökonomisch kluge Impulskraft von Nils Tegen, der das ganze auch noch durch futuristische Elektronik anreicherte.“

Stefan Pieper

 

Weser-Kurier 27.11.2015

„Das Trio MTW, … , setzt auf ein freies Spiel zwischen ruppigen Jazz-Fanalen und robuster Rockrhythmik. Alle drei Musiker nutzen dabei elektronische Hilfen, seien es Instrumenten-verfremdungen oder -verdoppelungen sowie zugespielte Beats. Der Sound erinnert stark an die Krawall-Exzesse, wie sie einst in der New Yorker Knitting Factory zelebriert oder von der deutschen Band  Blue Box praktiziert wurden. Das Trio MTW hat den Umgang mit derartigen Verfahren aber in die Gegenwart transportiert, liebäugelt mit Punk- und Heavy-Metal-Schüben, löst phasenweise die Triostruktur völlig auf, so dass quasi jeder gegen jeden spielt, bis alle überraschend wieder zu einem konstruktiven Ganzen zusammen-wachsen. Übermäßig laut ist das Trio dabei nicht, aber eminent druckvoll. …“

Christian Emigholz

foto by
Kurt Rade